Anmeldungen in der Stadt App, Haiger macht es vor

15. Mai 2022

Freudige Nachrichten aus Hessen erreichen uns. In nur wenigen Stunden erreichte Haiger zahlreiche Anmeldungen in der Stadt App MUNIPOLIS. Ganz getreu dem Motto “Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen”, handhabt die Stadtverwaltung von Haiger Kommunikation effizient, ohne Zeitverzug oder andere administrative Hindernisse.

Innerhalb einer Woche nach der Entscheidung, die Kommunikationsapp MUNIPOLIS zu integrieren, konnte die Stadt „live“ gehen. Alle Funktionen wie das Beschwerdemanagement, das Smarte Mitteilungsblatt, jegliche Benachrichtigungen, Einladungen und Informationen sind für den Bürger sichtbar. Wie kann die Digitalisierung einer Kommune so schnell gehen?

Wir stellen Ihrer Gemeindeverwaltung einen Key-Account-Manager zur Seite. Dieser unterstützt Sie während des Onboardingprozesses und gibt Ihnen genau vor, welche Datenschutz relevanten Dokumente gemäß dem OZG Umsetzungskatalogs benötigt werden.

Außerdem unterstützt Sie unsere Community Managerin bei den Anmeldungen in der Stadt App, mit digitalen Marketingaktivitäten und darüber hinaus.

Im Interview haben wir heute Frau Siebelist (Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadt Haiger), die uns einen spannenden Einblick nach den ersten Wochen mit MUNIPOLIS geben wird.

Haiger Stadtkirche (Bildrechte: Ralf Triesch)
Haiger Stadtkirche (Bildrechte: Ralf Triesch)

1. Wofür nutzen Sie MUNIPOLIS und worüber informieren Sie die Bürger?

Wir nutzen MUNIPOLIS zum Informieren und Kommunizieren mit unserer Bürgerschaft über tagesaktuelle Nachrichten und wichtige Neuigkeiten – genauso wie Instagram und bis vor Kurzem noch Facebook.

Aus Datenschutzgründen setzen wir zukünftig zunehmend auf die MUNIPOLIS – App, die uns eine schnelle Information und Kommunikation mit unseren Bürgern und an Haiger Interessierten ermöglicht. Immer aktuell über Push-Nachrichten informiert zu werden, ist uns ganz wichtig.

Eilmeldungen und Nachrichten, die sich sonst die Bühne mit Beiträgen anderer Social Media Profile teilten, können nun nicht mehr unter einer Vielzahl anderer Informationen übersehen werden. Jeder Nutzer kann sich die App so einrichten, dass sie zu seiner Haiger-News-App wird und alle Neuigkeiten gefiltert nach Interessengebieten angezeigt werden. Aktuelle News, aber auch Störmeldungen, Verkehrshinweise und ähnliches können blitzschnell versendet werden.

2. Sie gehören zu den Kommunen, die eine hervorragende Kommunikation mit den Bürgern vollziehen. Was ist Ihrer Meinung nach wichtig, damit die Bürger Nachrichten lesen und sich für sie interessieren?

Interessante Teaser und aussagekräftige Bilder sind für uns eine unverzichtbare Kombination im Online-Bereich. Auch Videos funktionieren als „Eyecatcher“ hervorragend. Der Text sollte dem Leser bereits die wesentlichen Fakten zum Thema vermitteln und im besten Fall neugierig auf den kompletten Presseartikel machen, den wir auf unserer Webseite veröffentlichen und verlinken. Dazu dann noch ein hochauflösendes Foto stellen, das für sich spricht und die Thematik unterstreicht, dann ist die Nachricht rund und für alle verständlich. Außerdem legen wir großen Wert auf eine gelebte Interaktion. Wir erwarten auch ein Feedback unserer Bürger, um dann durch Kommentare und Likes reagieren zu können. Leider ist diese Funktion über „MUNIPOLIS“ noch nicht zu nutzen.

3. Auf welche Arten von Nachrichten reagieren die Bürger am häufigsten und auf welche öffnen sie am meisten?

Welche Art von Nachrichten für die meisten Reaktionen sorgen, hängt vom Medium ab.

Instagram ist ein sehr visuelles Medium, wo der Text in den Hintergrund rückt. Hier begeistern am meisten professionelle Naturaufnahmen aus der Heimat sowie Videos aus dem Leben, wie beispielsweise ein Reel von einer Veranstaltung aus einer Aneinanderreihung von verschiedenen Eindrücken. In diesem Medium dominieren eindeutig auch die schönen Themen, wie Feste, Freizeitaufnahmen etc.

In Facebook erreichten wohl die Verkehrs- und Polizeimeldungen die meisten Personen und wurden sehr häufig geteilt: Hier waren Bilder zwar auch nicht unwichtig, jedoch war die Meldung als solche entscheidend. Auch Bildergalerien und Berichte von Festen und Veranstaltungen stießen auf großes Interesse. Hier sind wir froh, dass diese Nachrichten dank der Verwendung von MUNIPOLIS weiterhin zuverlässig an unsere Bürger vermittelt werden können, sogar per Push-Benachrichtigung.

4. Was würden Sie in der Zukunft bei MUNIPOLIS begrüßen?

Das Einbinden von Videos und Bildergalerien statt nur einem Titelbild – so könnte man beliebte Funktionen aus Social Media in diesem Medium vereinen. Auch eine Kommentar- und Chatfunktion für die Nutzer, vorrangig der Haigerer Bürger, wäre wünschenswert. Aktuell ist eine Rückkopplung in der App nur begrenzt möglich und zwar über den „Hilfreich“-Button. Durch die Chatfunktion könnten wir außerdem schnell und gezielt weiterhelfen.

Angesichts der Datenschutz-Probleme von Facebook wäre zu überlegen, in MUNIPOLIS eine Möglichkeit der Interaktion mit Likes und/oder Kommentaren zu schaffen.

Haiger aus der Vogelperspektive (Photo: Florin Zweidick)
Haiger aus der Vogelperspektive (Foto: Florin Zweidick)

Vielen Dank Frau Siebelist für diese interessanten Einblicke in das tägliche Geschehen im digitalen Rathaus von Haiger. Wir von MUNIPOLIS freuen uns, dass der Start so erfolgreich anlief und freuen uns die Anmeldungen in der Städte App weiterhin im Auge zu behalten.

Liebe Bürger und Bürgerinnen falls noch nicht getan, abonnieren Sie jetzt Notfallwarnungen, Informationen und Einladungen direkt aus dem Rathaus:

Ein exzellentes Kommunikationsnetzwerk als Alternative zu Facebook und anderen Social-Media-Plattformen funktioniert, wenn alle Beteiligten involviert werden.

Deshalb ist es uns von MUNIPOLIS wichtig, von Anfang an zur Seite zu stehen, mit den Anmeldungen in der Stadt App. Wir übernehmen bezahlte Facebook und Instagram Kampagnen, promoten und helfen mit der Erstellung von Presseartikeln. Wenn gewünscht oder wir sehen, die Zielgruppe ist in Person gut erreichbar, machen wir mit dem MUNIPOLIS Mobil auch in Ihrer Gemeinde halt, um fleißig Registrierungen sammeln und für gute Sommerstimmung zu verbreiten.

Wir von MUNIPOLIS sind nah am Geschehen und an den Bedürfnissen der Verwaltung, sowie dem Bürger!


Kontaktieren Sie uns!