Einfache Kommunikation, Partnerstadt Rochlitz setzt auf MUNIPOLIS

17. Juli 2022

Entdecken Sie über 1000 Jahre Geschichte! Stolz, geheimnisvoll und ein wenig düster wacht Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Seine Mauern erzählen von einer ruhmreichen und wechselvollen Geschichte, von Kaisern, Königen und Kurfürsten und denen, die für das Wohl der Herrschaften sorgten (https://www.schloss-rochlitz.de/de/schloss-rochlitz/geschichte/). Bis zum heutigen Tag an dem die Technik nicht mehr wegzudenken wäre, schätzt Rochlitz Tradition und Geschichte, ebenso wie den Zahn der Zeit und legt Wert darauf, einfache Kommunikation für den Bürger zugänglich zu machen.

Die Stadt Rochlitz (Link zur MUNIPOLIS Gemeindeseite: https://rochlitz.munipolis.de) in Mittelsachsen nutzt seit Beginn des Jahres auch die Kommunikationsplattform MUNIPOLIS zur schnellen und einfachen Kommunikation mit dem Bürger. Wir möchten heute genauer hinsehen und auf die gesammelten Erfahrungen mit der Bürger-App blicken.

Im Interview heute haben wir Frau Oberländer aus der Stadtverwaltung zu uns eingeladen und freuen uns hier die Zusammenfassung der gestellten Fragen zu präsentieren.

Der gestellte MUNIPOLIS Roll-up macht sich super im Rathaus – Bildquelle Stadt Rochlitz
Der gestellte MUNIPOLIS Roll-up macht sich super im Rathaus – Bildquelle Stadt Rochlitz

Wofür nutzen Sie den MUNIPOLIS und worüber informieren Sie die Bürger?

Wir nutzen Munipolis, um unsere Bürger über aktuelle Veranstaltungen, Straßensperrungen oder andere wichtige Themen schnell und unkompliziert zu informieren.

Sie gehören zu den Kommunen, die die beste, einfache Kommunikation mit den Bürgern haben. Was ist Ihrer Meinung nach wichtig (wie kommuniziert man), damit die Bürger Nachrichten lesen und sich für sie interessieren?

Wir bemühen uns um eine zielgruppengerechte Sprache. Außerdem haben wir die Erfahrung gemacht, dass kurze prägnante Beiträge besser ankommen als lange und sehr ausführliche Beiträge. Deshalb versuchen wir die Texte möglichst kurzzuhalten und benutzen auch gerne Bilder, um eine Information zu vermitteln.

Was würden Sie sich in Zukunft zusätzlich auf der Plattform MUNIPOLIS wünschen?

Wir würden uns über eine Verknüpfung der Beiträge mit Instagram, ähnlich wie mit Facebook, freuen.

Obendrein würden wir gerne die Möglichkeit haben, auf eine Beschwerde privat zu reagieren. Wenn z. B. ein Müllhaufen auf einem Privatgrundstück gemeldet wird, ist es ungünstig, die Beschwerde offiziell als gelöst zu markieren, weil der Besitzer des Grundstücks dieses vielleicht gar nicht bekannt gemacht haben möchte.

Wir freuen uns auf die kommenden Sommermonate mit Ihnen! MUNIPOLIS wünscht Ihnen zahlreiche, gut besuchte Veranstaltungen und schöne Momente in der Gemeinde.

Viele Grüße des gesamten MUNIPOLIS Team!


Kontaktieren Sie uns!