Digitale Verwaltung, Oranienbaum-Wörlitz im Gespräch

15. August 2022

Im Interview heute haben wir heute mit uns Jan Illmer aus der Stadtverwaltung Oranienbaum Wörlitz. Wir freuen uns, Sie in unserem ständig wachsenden Netzwerk an Partnergemeinden Willkommen zu heißen! Eine digitale Verwaltung bedeutet in vielen Kommunen Deutschlands einen Wandel in der Personalbesetzung und Aufgabenverteilung, eine Anpassung der Themen und was dabei nicht fehlen darf, ist eine lückenlose, effiziente Kommunikation mit allen Beteiligten.

Mit MUNIPOLIS vereinfacht eine nun digitale Verwaltung die Kommunikation mit ihren Bürgern und stellt sicher, dass die relevanten Informationen bei der richtigen Person landen. Einladungen zu Konzerten und Kulturveranstaltungen werden verschickt, Updates aus dem Rathaus vermittelt, Warnungen und Informationen im Krisenfall angekündigt, Infos u.a. bei Verkehrsstörungen weitergeleitet, Strom- und Wasser Ausfällen bekannt gegeben, und vieles mehr.

Wenn Sie Bewohner der Stadt Oranienbaum Wörlitz sind, können Sie sich hier kostenfrei anmelden, um auf alle Funktionen zugreifen zu können, welche die digitale Verwaltung der Stadt im Vorfeld bestimmt (Link zur Anmeldung: https://oranienbaum-woerlitz.munipolis.de/registrierung).

Wenn Sie auf der Durchreise sind, können Sie in Wörlitz ein vielfältiges touristisches Angebot genießen. Es gibt unterschiedliche Führungen durch den Landschaftsgarten, durch die Stadt und in den Museen Schloss Wörlitz und Gotisches Haus. Während der Saison erfreuen sich die Gondelfahrten auf den Gewässern des Parks großer Beliebtheit. Zur Auswahl stehen normale Rundfahrten und Kaffee- oder Abendfahrten. Die Insel „Stein“ mit der Villa Hamilton und einem künstlichen Vulkan stellt ein Stück Italien dar. Eine Ausstellung in der Synagoge gibt Einblicke in die jüdische Geschichte Anhalts, während man sich im Turm der Kirche St. Petri mit der biblischen Geschichte beschäftigen kann. Die Falknerei an der Straße nach Coswig begeistert mit ihren Flugshows (https://www.oranienbaum-woerlitz.de/Tourismus-Freizeit/).

Krokuswiese im Görlitzer Park, Bildrechte: Stadt Oranienbaum Wörlitz

Herr Illmer, wofür nutzt die digitale Verwaltung der Stadt Oranienbaum Wörlitz MUNIPOLIS und worüber informieren Sie die Bürger?

Wir nutzen die Software MUNIPOLIS als digitales und modernes Kommunikationsmedium gegenüber unseren Bürgerinnen und Bürgern.

Unter anderem verwenden wir es um effizient Informationen, z.B. über anstehende Informationen, anstehende Sitzungen und Veranstaltungen

Was ist Ihrer Meinung nach wichtig, damit die Bürger Nachrichten lesen und sich für sie interessieren?

Die Nachrichten sollten in einer anschaulichen Art und Weise präsentiert werden. Mit dem MUNIPOLIS SMART-Beitrag können wir einfach über mehrere Kanäle gleichzeitig kommunizieren. Beispielsweise auf Facebook posten und zeitgleich eine Benachrichtigung über die App oder SMS raussenden.

Das Tool ist benutzerfreundlich und vereinfacht Prozesse in unserer Verwaltung.

Rathaus der Stadt Oranienbaum – Wörlitz; Bildrechte: Oranienbaum – Wörlitz (Link zur Gemeindeseite: https://oranienbaum-woerlitz.munipolis.de/)

Auf welche Arten von Nachrichten reagieren die Bürger am häufigsten und welche öffnen sie am meisten?

Aus Erfahrung können wir sagen, dass Nachrichten aus dem Rathaus am meisten gelesen werden. Diese sparen Wege für Bürger, welche Informationen jederzeit von überall abrufen können.

Was würden Sie in der Zukunft bei MUNIPOLIS begrüßen?

Wir würden gerne noch mehr funktionale Erweiterungen in der Software sehen, z. B. Bearbeitbarkeit von bereits veröffentlichten Smartbeiträgen.

Außerdem ist es wünschenswert, wenn es die Möglichkeit einer differenzierten Formatierung von der Browserseite und der Applikation.

Vielen Dank für diesen Einblick in die Nutzung unserer Plattform und App. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Monaten, in unserem Netzwerk digitaler Verwaltungen. Für uns alle ist der Wandel in den Gemeinden und Städten neu und deshalb integrieren wir ständig neue Funktionen und werden diese anstehenden Produktnews mit Ihnen und natürlich auch in unserem Blog teilen.

Wir wünschen weiterhin eine einwandfreie Umsetzung der Software und viele Anmeldungen auf der Plattform. Wann immer Ihre digitale Verwaltung Unterstützung bei sowohl technischen, inhaltlichen oder strategischen Fragen benötigt, haben wir unser Marketing und Key-Account Team in MUNIPOLIS an Ihrer Seite.

Wir kommen aktiv auf Sie zurück, damit Sie sich um die reibungslose Einführung und Umsetzung der Software keine Gedanken machen brauchen.

von Links: Jennifer Pattison, Carina Stell (beide in der Betreuung unserer Partnergemeinden und Städte), Verena Rödl (Community Managerin, hilft digital Anmeldungen in der Bürgerapp zu generieren)

Wir freuen uns auf ein unverbindliches Gespräch, in welchen wir zusammen sehen, auf welchem Stand Ihr aktueller Transformationsprozess ist, in Bezug auf die Digitalisierung Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung.

Ihr MUNIPOLIS Team

Wörlitz von oben, Bildrechte: Stadt Wörlitz

Kontaktieren Sie uns!