Vorzeigegemeinde digitale Transformation, Mittelherwigsdorf

11. Mai 2022

Die digitale Vorzeigegemeinde Mittelherwigsdorf (Link zur MUNIPOLIS Gemeindeseite: https://mittelherwigsdorf.munipolis.de/) hält seine Bewohner seit geraumer Zeit auf dem Laufenden über die Kommunikations Plattform MUNIPOLIS.

Wir möchten erfahren, wie es der Gemeinde mit der Einführung und Nutzung der Software ergeht und was die Beweggründe für diese Entscheidung gewesen sind. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Faktor, warum es für die Bürger einen Mehrwert darstellt, sich anzumelden und welche Funktionen genutzt werden können. (Link zur Anmeldung: https://mittelherwigsdorf.munipolis.de/registrierung)

Heute treffen wir Herrn Plüschke im Interview, verantwortlich für den Bereich Bauamt / Liegenschaften in der Gemeinde. Wir freuen uns mit ihm Folgenden ein Einblick zu geben, wie die Kommunikations App den Alltag in der Verwaltung und Gemeinde positiv verändert hat. Und welche Themen in Zukunft über das All-In-One Tool geteilt werden.

Marc Plüschke, Bauamt / Liegenschaften, Ansprechpartner MUNIPOLIS
Marc Plüschke, Bauamt / Liegenschaften, Ansprechpartner MUNIPOLIS

Wofür nutzen Sie als Vorzeigegemeinde MUNIPOLIS und worüber informieren Sie die Bürger?

Mit der Munipolis App wollen wir den Bürger die Möglichkeit geben, über alle relevanten Informationen in unserer Gemeinde informiert zu werden.

In den nächsten Monaten wollen wir Munipolis auf unsere Kindereinrichtungen (Hort und KITA´s) ausweiten. Dort sollen aktuelle Informationen zu Schließungen, Krankheitsfällen oder wichtigen Veranstaltungen sofort und unkompliziert an Eltern weitergegeben werden.

Was ist Ihrer Meinung nach wichtig, damit die Bürger Nachrichten lesen und sich für sie interessieren?

Wir möchten mit den Beiträgen auf unserer Munipolis Seite und in der App alle wichtigen Informationen für den Bürger vor Ort teilen. Um das zu erreichen arbeiten wir viel mit der Push up Nachricht. So muss der Bürger nicht ständig seine App aufrufen, sondern wird nur bei aktuellen Informationen benachrichtigt. Der geteilte Text oder die Information sollte sich dabei jedoch auf ein Minimum reduzieren und „nur“ die wichtigsten Informationen, Daten oder Ansprechpartner enthalten.

Als Vorzeigegemeinde, was ist Ihrer Meinung nach wichtig, damit die Bürger Nachrichten lesen und sich für sie interessieren?

Der geteilte Text oder Information sollte sich auf ein Minimum reduzieren. So werden die wichtigsten Informationen geteilt und der Bürger wird nicht überschüttet.

Auf welche Arten von Nachrichten reagieren die Bürger am häufigsten und welche öffnen sie am meisten?

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem SMART Beitrag gemacht. So können wir als Verwaltung eine größtmögliche Anzahl von Bürgern auf verschiedenen Informationswegen erreichen. Bisher konnten wir mit Verkehrsinformationen, wie bsp.: Sperrungen von Gemeindestraßen besonders viele Aufrufe in der Munipolis App erzielen..

Was würden Sie in der Zukunft bei MUNIPOLIS begrüßen?

Wir möchten in der nächsten Zeit alle Tools für die Bürger ausprobieren. Dabei wollen wir vielleicht mit einer Umfrage zu einem bestimmten Thema die Bürgerbeteiligung und das Interesse an Munipolis voranbringen.

Dank des ständigen Kontakts zu den Mitarbeitern von Munipolis, können wir Änderungen oder Anpassungen jederzeit vornehmen.

Vielen Dank Herr Plüschke, dass Sie sich die Zeit genommen haben für dieses spannende Kurzinterview. Es ist ein toller Ausblick für den Bürger zu sehen, was die digitale Bürgerplattform MUNIPOLIS kann und wofür sie jetzt und in Zukunft genutzt wird.

Wir wünschen weiterhin einen lückenlosen Übergang im Zeitalter des OZGs und zunehmender Digitalisierung im öffentlichen Sektor.

Als digitale Vorzeigegemeinde können andere Kommunen am Praxisbeispiel sehen, wie Kommunikation jetzt und in Zukunft auf allen Ebenen funktioniert.

Markus Hallmann, Bürgermeister von Mittelherwigsdorf (mit der installierten App und den physischen Anmeldeformularen, für Bürger ohne Smartphone)
Markus Hallmann, Bürgermeister von Mittelherwigsdorf (mit der installierten App und den physischen Anmeldeformularen, für Bürger ohne Smartphone)

Unser Team von MUNIPOLIS freut sich, den Sommer und die kommenden Herbstmonate mit erfolgreicher Kommunikation umzusetzen! Des Weiteren wünschen wir zahlreiche, gut besuchte Veranstaltungen und schöne Momente in der Gegend!

Vielen Dank,

Ihr MUNIPOLIS Team


Kontaktieren Sie uns!