„An MUNIPOLIS schätzen wir besonders, dass wir schnell und zielgruppenorientiert informieren können.“

3. Juli 2022

Seit nun ein paar Monaten hat sich die Gemeinde Weinböhla dazu entschieden, Ihre Bewohner (Link zur MUNIPOLIS Gemeindeseite: https://weinboehla.munipolis.de/) zielgruppenorientiert zu informieren.

Über die Kommunikation App und Plattform MUNIPOLIS, werden nicht nur bei Notfällen und Krisensituationen ihre Nutzer, DSGVO konform aufgeklärt.

Auch Einladungen zu Konzerten und Kulturveranstaltungen werden verschickt, Updates aus dem Rathaus vermittelt, Warnungen und Informationen im Krisenfall angekündigt, Infos u.a. bei Verkehrsstörungen weitergeleitet, Strom- und Wasser Ausfällen bekannt gegeben, und vieles mehr.

Im Interview haben wir heute Frau Freytag (Hauptamtsleiterin) und Frau Funk (Ansprechpartner zu MUNIPOLIS in der Verwaltung) eingeladen. Sie werden Ihre Erfahrungen mit der Einführung des digitalen Kommunikationssystems teilen und eine Aussicht auf die kommenden Monate liefern. Wie informieren Sie Ihre Einwohner und Einwohnerinnen am besten zielgruppenorientiert?

Wenn Sie Bewohner der Gemeinde Lindlar sind, können Sie sich hier kostenfrei bereits anmelden, um auf alle Funktionen zugreifen zu können (Link zur Anmeldung: https://weinboehla.munipolis.de/registrierung).

Was ist die erste Reaktion der Bürger Ihrer Stadt?

Wir haben bisher nur positive Meldungen bekommen. Die Bürger sehen sich gut informiert.

Auch wird das Beschwerdemanagement von den Weinböhlaern gut genutzt. Fragen an unsere Verwaltung werden ebenfalls gestellt und können durch uns in kurzer Zeit beantwortet werden.

Wofür nutzen Sie MUNIPOLIS und worüber wollen Sie Ihre Bürger zielgruppenorientiert informieren?

Wir informieren über Aktuelles aus dem Rathaus (u.a. Straßensperrungen, Stellenausschreibungen, …), Veranstaltungen in unseren Einrichtungen und auch unsere Feuerwehr nutzt die App, um über Gefahrensituationen aufzuklären.

Die schnelle und vor allem digitale Information macht unsere Verwaltung attraktiver und somit auch bürgerfreundlicher.

Was würden Sie in der Zukunft bei MUNIPOLIS begrüßen?

Wir würden es begrüßen, wenn man auch auf Beschwerden privat antworten könnte und diese dann nicht für alle sichtbar wären.

zielgruppengerecht informieren in der Gemeindeverwaltung Weinböhla
Von links Frau Freytag (Hauptamtsleiterin) und Frau Funk (Ansprechpartnerin Themenbereich MUNIPOLIS), Bildrechte: Gemeinde Weinböhla

Vielen Dank Frau Funk, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre gesammelten Erfahrungen mit uns zu teilen. Es ist ein wirklich spannender Einblick für die Bürger zu sehen, was die Plattform MUNIPOLIS bringt und worüber Sie in Zukunft zielgruppengerecht informieren.

Wir wünschen weiterhin eine erfolgreiche Etablierung des Systems und zahlreiche Registrationen auf der Plattform.

Unser Team von MUNIPOLIS freut sich auf die kommenden Monate mit Ihnen!

Des Weiteren zahlreiche, gut besuchte Veranstaltungen und schöne Momente in der Gemeinde.

Das Team von MUNIPOLIS!


Kontaktieren Sie uns!